Herzlich Willkommen!

LIEBES PUBLIKUM!

Wir freuen uns, Ihnen das ursprünglich für 2020 geplante Programm im Sommer 2021 zeigen zu können. Dazu starten wir ab sofort einen der besonderen Situation angepassten Vorverkauf.

Sie können nun nach Wunsch Tickets für eine bestimmte Vorstellung in einer gewählten Kategorie reservieren. Hierbei werden nur eingeschränkte Kontingente freigegeben, die auch bei einem möglicherweise durch Abstands-Verordnungen eingeschränkten Platzangebot den Besuch sichern. Die Zuweisung der konkreten Sitzplätze, die Bezahlung, der Ausdruck und Versand der Karten kann erst erfolgen, wenn die während der Spielzeit gültigen Verordnungen absehbar sind. Derzeit planen wir mit verschiedenen Szenarien, um auf alle Eventualitäten gut vorbereitet zu sein. In jedem Fall werden wir alle Schutzvorschriften umsetzen, um Ihre Sicherheit bei uns zu gewährleisten.

Ab sofort können Sie Ihre Karten HIER online reservieren.

 

Burgfestspiele Mayen 2021: Mit Sicherheit – Theater!

Wir freuen uns auf Sie!

 

P.S. Wer bis dahin ein wenig in Erinnerungen zu schwelgen möchte, findet hier nochmals unser Video mit Ausschnitten aus den Programmen von 2018 und 2019!

Aktuelles

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Veröffentlicht am 08.04.21

Ensemble der Burgfestspiele trifft sich online

Das Ensemble der Burgfestspiele Mayen ist mittlerweile komplett und bereitet sich – noch über ganz Deutschland verteilt – auf die kommende Saison vor. Bereits am 26.4. ist Probenbeginn! Aufgrund der weiterhin angespannten Corona-Lage gibt es im Vorfeld mehr zu besprechen als in den normalen Spielzeiten. Das Ensemble trifft sich daher seit Anfang März alle 14 Tage mit Intendant Daniel Ris sowie den künstlerischen Leitungsteams zu Online-Versammlungen, in denen die wichtigsten Fragen für die „Corona-Saison 2021“ bereits vor der Anreise geklärt werden können. Die Problematik ist dabei allen Beteiligten sehr bewusst: Einerseits soll es auf keinen Fall einen zweiten Sommer ohne Burgfestspiele in Mayen geben, andererseits ist es zentral, dass alle Mitarbeitenden und das Publikum mit einem guten Gefühl für die Festspiele arbeiten bzw. eine Vorstellung besuchen können.
Intendant Daniel Ris erläuterte in den vergangenen Versammlungen das Hygienekonzept und die Test-Strategie, mit der die Burgfestspiele das Infektionsrisiko für alle Mitarbeitenden und das Publikum minimieren wollen. Auch und gerade im Theater erstrecken sich die Auswirkungen der Pandemie in jedes Detail der Arbeitsabläufe. Das ist für alle Beteiligten neu und wirft viele Fragen auf – klare Kommunikation ist in dieser Situation ein wichtiger Faktor, um Unsicherheiten auszuräumen. Alles muss neu durchdacht und selbst Kleinigkeiten müssen neu konzipiert werden, damit die Burgfestspiele ihrem diesjährigen Motto gerecht werden können: „Mit Sicherheit – Theater!“
Buchungen für die Burgfestspiele sind möglich bei Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5, 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942, per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de und im Online-Ticketing unter www.burgfestspiele-mayen.de.
... weiterlesenweniger

Ensemble der Burgfestspiele trifft sich online  Das Ensemble der Burgfestspiele Mayen ist mittlerweile komplett und bereitet sich – noch über ganz Deutschland verteilt – auf die kommende Saison vor. Bereits am 26.4. ist Probenbeginn! Aufgrund der weiterhin angespannten Corona-Lage gibt es im Vorfeld mehr zu besprechen als in den normalen Spielzeiten. Das Ensemble trifft sich daher seit Anfang März alle 14 Tage mit Intendant Daniel Ris sowie den künstlerischen Leitungsteams zu Online-Versammlungen, in denen die wichtigsten Fragen für die „Corona-Saison 2021“ bereits vor der Anreise geklärt werden können. Die Problematik ist dabei allen Beteiligten sehr bewusst: Einerseits soll es auf keinen Fall einen zweiten Sommer ohne Burgfestspiele in Mayen geben, andererseits ist es zentral, dass alle Mitarbeitenden und das Publikum mit einem guten Gefühl für die Festspiele arbeiten bzw. eine Vorstellung besuchen können. 
Intendant Daniel Ris erläuterte in den vergangenen Versammlungen das Hygienekonzept und die Test-Strategie, mit der die Burgfestspiele das Infektionsrisiko für alle Mitarbeitenden und das Publikum minimieren wollen. Auch und gerade im Theater erstrecken sich die Auswirkungen der Pandemie in jedes Detail der Arbeitsabläufe. Das ist für alle Beteiligten neu und wirft viele Fragen auf – klare Kommunikation ist in dieser Situation ein wichtiger Faktor, um Unsicherheiten auszuräumen. Alles muss neu durchdacht und selbst Kleinigkeiten müssen neu konzipiert werden, damit die Burgfestspiele ihrem diesjährigen Motto gerecht werden können: „Mit Sicherheit – Theater!“
Buchungen für die Burgfestspiele sind möglich bei Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5, 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942, per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de und im Online-Ticketing unter www.burgfestspiele-mayen.de.

Comment on Facebook

Viel Freude und Erfolg

Veröffentlicht am 01.04.21

Kostümabteilung der Burgfestspiele ist vollständig

Die Büros und Werkstätten der Burgfestspiele füllen sich und auch in der Kostümabteilung wird bereits wieder mit voller Kraft gearbeitet! Kostümbildnerin Gabriele Kortmann freut sich, dass die Entwürfe für das Jahr 2020 nun in diesem Jahr doch noch auf die Bühne kommen. In ihrem Berliner Atelier hat sie bereits mit den Regisseur*innen zusammengesessen und die Inszenierungen neu durchgesprochen – teils per Videokonferenz, teils live. Jetzt wurde auch die Mayener Werkstatt wieder eingerichtet. Mit dabei war auch bereits die neue Gewandmeisterin und Assistentin Claudia Deuser, die so ihren neuen Arbeitsplatz gleich bis in den letzten Winkel kennenlernte. „Wir freuen uns, dass uns die Entwürfe und Vorbereitungen vom letzten Jahr noch immer so gut gefallen, aber die Neuzugänge im Ensemble erfordern natürlich auch einige neue Gedanken“, so Gabriele Kortmann. „Es ist dabei ein gutes Gefühl, dass ich für mein letztes Jahr in Mayen mein Schneiderinnen-Team aus Ursula Schumacher, Elena Geiger, Aster Tekle und Alexandra König wiedergewinnen konnte. Das Arbeiten macht einfach noch mehr Spaß, wenn man seine Kolleginnen kennt.“

Tickets für die Burgfestspiele gibt es bei: Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5, 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942, per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de und im Online-Ticketing unter www.burgfestspiele-mayen.de.

Bildunterschrift: (Foto Daniel Ris)
Von links nach rechts:
Aster Tekle und Gabriele Kortmann in der Werkstatt
... weiterlesenweniger

Kostümabteilung der Burgfestspiele ist vollständig  Die Büros und Werkstätten der Burgfestspiele füllen sich und auch in der Kostümabteilung wird bereits wieder mit voller Kraft gearbeitet! Kostümbildnerin Gabriele Kortmann freut sich, dass die Entwürfe für das Jahr 2020 nun in diesem Jahr doch noch auf die Bühne kommen. In ihrem Berliner Atelier hat sie bereits mit den Regisseur*innen zusammengesessen und die Inszenierungen neu durchgesprochen – teils per Videokonferenz, teils live. Jetzt wurde auch die Mayener Werkstatt wieder eingerichtet. Mit dabei war auch bereits die neue Gewandmeisterin und Assistentin Claudia Deuser, die so ihren neuen Arbeitsplatz gleich bis in den letzten Winkel kennenlernte. „Wir freuen uns, dass uns die Entwürfe und Vorbereitungen vom letzten Jahr noch immer so gut gefallen, aber die Neuzugänge im Ensemble erfordern natürlich auch einige neue Gedanken“, so Gabriele Kortmann. „Es ist dabei ein gutes Gefühl, dass ich für mein letztes Jahr in Mayen mein Schneiderinnen-Team aus Ursula Schumacher, Elena Geiger, Aster Tekle und Alexandra König wiedergewinnen konnte. Das Arbeiten macht einfach noch mehr Spaß, wenn man seine Kolleginnen kennt.“  Tickets für die Burgfestspiele gibt es bei: Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5, 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942, per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de und im Online-Ticketing unter www.burgfestspiele-mayen.de.  Bildunterschrift: (Foto Daniel Ris)
Von links nach rechts: 
Aster Tekle und Gabriele Kortmann in der Werkstatt
Veröffentlicht am 22.03.21

Florentine Beyer neu im Ensemble der Burgfestspiele
Der Plan, die Burgfestspiele 2021 mit genau dem Ensemble zu feiern, das für 2020 vorgesehen war, muss noch an einer weiteren Stelle eine Veränderung erfahren. Auch Eva Patricia Klosowski, die 2019 vielgeliebte Gwendolen aus „Ernst sein ist wichtig“ und wunderbare Janet in „The Rocky Horror Show“, kann nun leider doch nicht ins Ensemble kommen. Der Grund dafür ist allerdings ein sehr erfreulicher und wir wünschen Eva und ihrer Familie viel Glück! Die Festspiele freuen sich aber auch eine großartige neue Kollegin für die freiwerdenden Positionen gefunden zu haben und begrüßen Florentine Beyer neu im Ensemble.
Florentine wurde 1998 in Augsburg geboren. Sie tanzt, seit sie laufen kann, und machte mit fünf Jahren ihre ersten Bühnenerfahrungen. Drei Jahre später erhielt sie ein Stipendium an der Ballett-Akademie der Hochschule für Musik und Theater München. Dort und an weiteren Schulen wurde sie professionell im Tanz ausgebildet und erhielt erste Stunden in Gesang und Klavier. Nach Abschluss ihres Abiturs am musischen Gymnasium Pestalozzi in München studierte sie „Musical/Show“ an der Universität der Künste in Berlin. 2018/19 spielte sie im Ensemble von „Frau Luna“ am Ingolstädter Stadttheater und verkörperte die Rolle der Brüning in „Drachenherz“ am Chemnitzer Opernhaus und in der Neuköllner Oper in Berlin. 2019/20 spielt sie die Rolle der Young Sally in „Follies“ an der Staatsoperette Dresden unter der Regie von Martin G. Berger.
An der Rolle der Belle in Catharina Fillers‘ Version von „Die Schöne und das Biest“ reizt es sie vor allem, „jungen Mädchen und Frauen zu zeigen, dass so viel mehr in Ihnen steckt als nur die äußere Hülle und dass auch die unschönen, mutigen und wilden Seiten ein Teil von ihnen sein dürfen.“ Auch „Carmen“, worin Florentine die Micaëla spielen wird, sieht sie als Chance an, vielfältige Frauenbilder zu erzählen.
Tickets für die Burgfestspiele gibt es bei: Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5, 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942, per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de und im Online-Ticketing unter www.burgfestspiele-mayen.de.

Bildunterschrift: (© Katharina Schwarz)
Florentine Beyer ist neu im Ensemble der Burgfestspiele.
... weiterlesenweniger

Florentine Beyer neu im Ensemble der Burgfestspiele
Der Plan, die Burgfestspiele 2021 mit genau dem Ensemble zu feiern, das für 2020 vorgesehen war, muss noch an einer weiteren Stelle eine Veränderung erfahren. Auch Eva Patricia Klosowski, die 2019 vielgeliebte Gwendolen aus „Ernst sein ist wichtig“ und wunderbare Janet in „The Rocky Horror Show“, kann nun leider doch nicht ins Ensemble kommen. Der Grund dafür ist allerdings ein sehr erfreulicher und wir wünschen Eva und ihrer Familie viel Glück! Die Festspiele freuen sich aber auch eine großartige neue Kollegin für die freiwerdenden Positionen gefunden zu haben und begrüßen Florentine Beyer neu im Ensemble. 
Florentine wurde 1998 in Augsburg geboren. Sie tanzt, seit sie laufen kann, und machte mit fünf Jahren ihre ersten Bühnenerfahrungen. Drei Jahre später erhielt sie ein Stipendium an der Ballett-Akademie der Hochschule für Musik und Theater München. Dort und an weiteren Schulen wurde sie professionell im Tanz ausgebildet und erhielt erste Stunden in Gesang und Klavier. Nach Abschluss ihres Abiturs am musischen Gymnasium Pestalozzi in München studierte sie „Musical/Show“ an der Universität der Künste in Berlin. 2018/19 spielte sie im Ensemble von „Frau Luna“ am Ingolstädter Stadttheater und verkörperte die Rolle der Brüning in „Drachenherz“ am Chemnitzer Opernhaus und in der Neuköllner Oper in Berlin. 2019/20 spielt sie die Rolle der Young Sally in „Follies“ an der Staatsoperette Dresden unter der Regie von Martin G. Berger. 
An der Rolle der Belle in Catharina Fillers‘ Version von „Die Schöne und das Biest“ reizt es sie vor allem, „jungen Mädchen und Frauen zu zeigen, dass so viel mehr in Ihnen steckt als nur die äußere Hülle und dass auch die unschönen, mutigen und wilden Seiten ein Teil von ihnen sein dürfen.“ Auch „Carmen“, worin Florentine die Micaëla spielen wird, sieht sie als Chance an, vielfältige Frauenbilder zu erzählen. 
Tickets für die Burgfestspiele gibt es bei: Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5, 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942, per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de und im Online-Ticketing unter www.burgfestspiele-mayen.de.  Bildunterschrift: (© Katharina Schwarz) 
Florentine Beyer ist neu im Ensemble der Burgfestspiele.
Weiterlesen