2G Regelung aufgehoben !

Alle Veranstaltungen finden aufgrund der landes- und bundesweiten Lockerungen entsprechend den aktuellen Corona-Bestimmungen ohne Einschränkungen statt!

Im Sinne des gegenseitigen Respekts bitten wir die Besucher*innen der Burgfestspiele, auch weiterhin verantwortungsbewusst mit der Pandemie umzugehen, damit Kulturveranstaltungen auch im Herbst und Winter weiterhin stattfinden können.

 

 

Theater, Gastspiele, Konzerte, Comedy und mehr!

Willkommen bei den Burgfestspielen Mayen!

Unter dem Spielzeitmotto „QUERKÖPFE“ kommen im Sommer 2022 berührende, spannende, komische, in jedem Falle mitreißende Stücke auf die Bühne(n) der Burgfestspiele. In den fünf Eigenproduktionen und in zahlreichen Exxtras – Gastspielen, Konzerten, Comedy-Veranstaltungen etc. – geht es um Menschen und Geschichten, die bewegen und im besten Sinne des Spielzeitmottos dazu herausfordern, die eigene Perspektive immer wieder kritisch zu hinterfragen und dem Gegenüber mit Empathie und Respekt zu begegnen. „Querköpfe“ nehmen so eine wesentliche Funktion in unserer Gesellschaft wahr und sind ein ganz bewusster Gegenentwurf zu den selbsternannten Querdenkern unserer Zeit.

Wir freuen uns auf einen bunten, vielseitigen, spannenden und unterhaltsamen Festspielsommer. Vor allem aber: Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Alexander May
Intendant

alexander-may-rund
NÄCHSTE PREMIERE
00
Days
00
Hrs
00
Mins
00
Secs

AUF!Takt 2022 – Am 05. Juni

Das große Stadtfest für Familien zur Eröffnung der Burgfestspiele

Zur Eröffnung der Burgfestspiele am 05. Juni laden wir in Zusammenarbeit mit dem Tolli-Park, dem Eifelmuseum, Foto Seydel und der Goldschmiedewerkstatt Rolf Schneider zum großen Stadtfest für Familien rund um die Genovevaburg ein!

Von 11.00-14.30 Uhr gibt es jede Menge Attraktionen: Kinderschminken, Hüpfburgen, Spielstationen, Edelsteinschürfen, Foto-Box uvm. Die Klinikclowns Koblenz, das Stelzentheater Circolo und Mademoiselle Prrrr treten mit Walking Acts auf dem ganzen Burggelände auf.   

Um 11.30 und um 12.30 Uhr bietet die Trierer Musikerin und Chorleiterin Julia Reidenbach ein Mitsing-Angebot für die ganze Familie im Rosengarten an. Um 13.30 Uhr findet dann in den Burggärten eine Jonglier-Show für die ganze Familie mit Jonglage-Künstler Christian Dirr statt.

Das gesamte Programm ist in unserem Flyer nachzulesen.

NEWS NEWS NEWS

Aktuelles

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
veröffentlicht: 29 Jun 2022, 16:50
Burgfestspiele Mayen
Mode und Kultur – eine gelungene Kombination!
 
MAYEN. Auf dem Mayener Marktplatz ist diese Werbung für die Burgfestspiele Mayen nicht zu übersehen: An prominenter Stelle am Modehaus Küster wird für die diesjährige Spielzeit der Burgfestspiele geworben.
 
Schon seit Jahren unterstützt das Modehaus Küster die Burgfestspiele Mayen. Auch unter der neuen Geschäftsleitung hat sich an dieser gelungenen Kombination nichts geändert. Stolz präsentieren der neue Burgfestspiel-Intendant Alexander May, Oberbürgermeister Dirk Meid, Andrea Dormann vom Modehaus Küster und Verwaltungsleiter Ralf Fuß das großformatige Banner.
 
Die Macher der Burgfestspiele bedanken sich für die gute Zusammenarbeit: „Wir sind froh über jede Unterstützung und insbesondere die langjährige Treue vieler unserer Sponsoren und Förderer. Unser überregional bekanntes Sommertheater wäre ohne diese Hilfe – egal ob finanziell oder durch Marketingmaßnahmen wie diese Bannerwerbung am Modehaus Küster – kaum denkbar.“
 
Tickets für die Burgfestspiele gibt es bei Bell Regional Touristikcenter in der Rosengasse 5 in 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942 oder auch per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de. Informationen zum Programm der Festspiele gibt es unter www.burgfestspiele-mayen.de.
 
Bildunterschrift: (Foto: Stadt Mayen)
 
v.l.n.r.: Intendant Alexander May, Oberbürgermeister Dirk Meid, Andrea Dormann vom Modehaus Küster und Verwaltungsleiter Ralf Fuß

Mode und Kultur – eine gelungene Kombination!

MAYEN. Auf dem Mayener Marktplatz ist diese Werbung für die Burgfestspiele Mayen nicht zu übersehen: An prominenter Stelle am Modehaus Küster wird für die diesjährige Spielzeit der Burgfestspiele geworben.

Schon seit Jahren unterstützt das Modehaus Küster die Burgfestspiele Mayen. Auch unter der neuen Geschäftsleitung hat sich an dieser gelungenen Kombination nichts geändert. Stolz präsentieren der neue Burgfestspiel-Intendant Alexander May, Oberbürgermeister Dirk Meid, Andrea Dormann vom Modehaus Küster und Verwaltungsleiter Ralf Fuß das großformatige Banner.

Die Macher der Burgfestspiele bedanken sich für die gute Zusammenarbeit: „Wir sind froh über jede Unterstützung und insbesondere die langjährige Treue vieler unserer Sponsoren und Förderer. Unser überregional bekanntes Sommertheater wäre ohne diese Hilfe – egal ob finanziell oder durch Marketingmaßnahmen wie diese Bannerwerbung am Modehaus Küster – kaum denkbar.“

Tickets für die Burgfestspiele gibt es bei Bell Regional Touristikcenter in der Rosengasse 5 in 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942 oder auch per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de. Informationen zum Programm der Festspiele gibt es unter www.burgfestspiele-mayen.de.

Bildunterschrift: (Foto: Stadt Mayen)

v.l.n.r.: Intendant Alexander May, Oberbürgermeister Dirk Meid, Andrea Dormann vom Modehaus Küster und Verwaltungsleiter Ralf Fuß
... MehrWeniger

veröffentlicht: 29 Jun 2022, 15:27
Burgfestspiele Mayen
Von Moulin Rouge bis Mayen: Musik, Merlot und magische Momente
 
Nur noch wenige Tage bis zur letzten Burgfestspiele-Premiere auf der Genovevaburg, der Musical-Uraufführung „Brigitte Bordeaux“. Überall geschäftiges Treiben: Glitzervorhänge werden genäht, Musikinstrumente gestimmt, Perücken anprobiert, Scheinwerfer ausgerichtet und Mikrofone eingestellt.
 
Premierenfieber breitet sich aus. Schritt für Schritt fügt sich alles zusammen: Das Bühnenbild von Dirk Seesemann, das das Publikum in einen Showpalast des Pariser Moulin Rouge entführt, die knalligen Kostüme von Gerd Friedrich, die vierköpfige Band unter der Leitung von Matthias Flake – und natürlich die sechs Darsteller*innen, die singend, tanzend und spielend die zauberhafte Geschichte einer Frau erzählen, die im Körper eines Mannes geboren wurde.
Von der Showtreppe im Cabaret geht es in rasanten Szenenwechseln ins idyllische Dörfchen Moselheim, wo alles noch seine Ordnung hat. Ein Mann ist ein Mann, eine Frau eine Frau – und die Tradition ist das feste Fundament, auf dem Familien- und Berufsleben aufgebaut werden. So auch in der Familie Treves, die ein florierendes Weinbauunternehmen betreibt. Familienoberhaupt Herbert ist mehr oder weniger glücklich mit seiner Moni verheiratet, Sohn Sebastian steht kurz vor der Verlobung mit seiner langjährigen Freundin Maike und ist bereit, den Familienbetrieb zu übernehmen. Alles also ganz so, wie es in Moselheim sein sollte. Aber dann verkündet Herbert Treves eines Morgens seiner Familie, dass er als Frau leben will und sich von nun an Brigitte nennt. Was werden die Nachbarn dazu sagen, was der Männergesangsverein, dem Herbert bislang vorstand, was der Bauern- und Winzerverband? Und was sagen vor allem Moni, Sebastian und Maike? Unbeirrt von allem Trubel, den sie verursacht, geht Brigitte ihren Weg, selbstbewusst und mutig.
 
Wie sich Moselheim aus der Spießeridylle in die Hauptstadt der Toleranz verwandelt und was das alles mit der wunderschönen Conférencière aus dem Moulin Rouge zu tun hat, das kann man ab dem 2. Juli auf der Burgbühne in der Genovevaburg erleben.  Noch sind für die Premiere einige Tickets frei!
 
Um Wein geht es übrigens nicht nur im Titel! Die Weingalerie Artarus bietet am 3. Juli und an weiteren Vorstellungsterminen von „Brigitte Bordeaux“ exklusive Weinproben am Fuße der Genovevaburg auf der kleinen Wiese direkt am Godalming-Haus an! Ein Genuss für Auge, Ohr und Gaumen! Tickets für die Weinprobe gibt es direkt bei der Weingalerie Artarus unter: www.weingalerie.com.
Tickets für die Burgfestspiele gibt es bei Bell Regional Touristikcenter in der Rosengasse 5 in 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942 oder auch per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de. Informationen zum Programm der Festspiele gibt es unter www.burgfestspiele-mayen.de.
 
Bildunterschrift: (Foto Seydel)
 
Die Premiere Brigitte Bordeaux findet am 2. Juli auf der Burgbühne in der Genovevaburg statt. Es sind noch einige Tickets frei!

Von Moulin Rouge bis Mayen: Musik, Merlot und magische Momente

Nur noch wenige Tage bis zur letzten Burgfestspiele-Premiere auf der Genovevaburg, der Musical-Uraufführung „Brigitte Bordeaux“. Überall geschäftiges Treiben: Glitzervorhänge werden genäht, Musikinstrumente gestimmt, Perücken anprobiert, Scheinwerfer ausgerichtet und Mikrofone eingestellt.

Premierenfieber breitet sich aus. Schritt für Schritt fügt sich alles zusammen: Das Bühnenbild von Dirk Seesemann, das das Publikum in einen Showpalast des Pariser Moulin Rouge entführt, die knalligen Kostüme von Gerd Friedrich, die vierköpfige Band unter der Leitung von Matthias Flake – und natürlich die sechs Darsteller*innen, die singend, tanzend und spielend die zauberhafte Geschichte einer Frau erzählen, die im Körper eines Mannes geboren wurde.
Von der Showtreppe im Cabaret geht es in rasanten Szenenwechseln ins idyllische Dörfchen Moselheim, wo alles noch seine Ordnung hat. Ein Mann ist ein Mann, eine Frau eine Frau – und die Tradition ist das feste Fundament, auf dem Familien- und Berufsleben aufgebaut werden. So auch in der Familie Treves, die ein florierendes Weinbauunternehmen betreibt. Familienoberhaupt Herbert ist mehr oder weniger glücklich mit seiner Moni verheiratet, Sohn Sebastian steht kurz vor der Verlobung mit seiner langjährigen Freundin Maike und ist bereit, den Familienbetrieb zu übernehmen. Alles also ganz so, wie es in Moselheim sein sollte. Aber dann verkündet Herbert Treves eines Morgens seiner Familie, dass er als Frau leben will und sich von nun an Brigitte nennt. Was werden die Nachbarn dazu sagen, was der Männergesangsverein, dem Herbert bislang vorstand, was der Bauern- und Winzerverband? Und was sagen vor allem Moni, Sebastian und Maike? Unbeirrt von allem Trubel, den sie verursacht, geht Brigitte ihren Weg, selbstbewusst und mutig.

Wie sich Moselheim aus der Spießeridylle in die Hauptstadt der Toleranz verwandelt und was das alles mit der wunderschönen Conférencière aus dem Moulin Rouge zu tun hat, das kann man ab dem 2. Juli auf der Burgbühne in der Genovevaburg erleben. Noch sind für die Premiere einige Tickets frei!

Um Wein geht es übrigens nicht nur im Titel! Die Weingalerie Artarus bietet am 3. Juli und an weiteren Vorstellungsterminen von „Brigitte Bordeaux“ exklusive Weinproben am Fuße der Genovevaburg auf der kleinen Wiese direkt am Godalming-Haus an! Ein Genuss für Auge, Ohr und Gaumen! Tickets für die Weinprobe gibt es direkt bei der Weingalerie Artarus unter: www.weingalerie.com.
Tickets für die Burgfestspiele gibt es bei Bell Regional Touristikcenter in der Rosengasse 5 in 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942 oder auch per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de. Informationen zum Programm der Festspiele gibt es unter www.burgfestspiele-mayen.de.

Bildunterschrift: (Foto Seydel)

Die Premiere Brigitte Bordeaux findet am 2. Juli auf der Burgbühne in der Genovevaburg statt. Es sind noch einige Tickets frei!
... MehrWeniger

veröffentlicht: 27 Jun 2022, 16:39
Burgfestspiele Mayen
Probenbesuch bei „Brigitte Bordeaux“

Am Dienstag, dem 28. Juni, laden die Intendanz der Burgfestspiele und der Verein „Freunde der Burgfestspiele Mayen“ alle Theaterfreunde herzlich zu einem Probenbesuch auf der Bühne im Burghof ein. Geprobt wird die Musical-Uraufführung „Brigitte Bordeaux“ unter der Regie von Intendant Alexander May. 

Seien Sie ab 18 Uhr mit dabei, wenn wenige Tage vor der Premiere an letzten Feinheiten „gefeilt“ wird - ein spannendes Erlebnis, das den Theaterbesuch später noch eindrucksvoller macht! Der Eintritt ist frei.

Probenbesuch bei „Brigitte Bordeaux“

Am Dienstag, dem 28. Juni, laden die Intendanz der Burgfestspiele und der Verein „Freunde der Burgfestspiele Mayen“ alle Theaterfreunde herzlich zu einem Probenbesuch auf der Bühne im Burghof ein. Geprobt wird die Musical-Uraufführung „Brigitte Bordeaux“ unter der Regie von Intendant Alexander May.

Seien Sie ab 18 Uhr mit dabei, wenn wenige Tage vor der Premiere an letzten Feinheiten „gefeilt“ wird - ein spannendes Erlebnis, das den Theaterbesuch später noch eindrucksvoller macht! Der Eintritt ist frei.
... MehrWeniger

Kontakt

Möchten Sie mehr zu einem bestimmten Thema wissen?
Dann schicken Sie uns einfach eine kurze Nachricht.
Wir beantworten gern Ihre Fragen.

Nachricht schreiben

  • Please enter your name
  • Please enter a message
  • Cannot send mail, an error occurred while delivering this message. Please try again later.
  • Your message was sent successfully. Thanks!
2021 © Burgfestspiele Mayen