Burgfestspiele Mayen

Uwe-Peter Spinner

Schauspieler/in

Uwe-Peter Spinner, Jahrgang 1966, lebt in Stuttgart. Seine Schauspielausbildung absolvierte er in Wien und bei Susan Batson (New York). Nach seinem Erstengagement als Eleve am Wiener Burgtheater kam er zunächst als festes Ensemblemitglied an das Theater Rampe nach Stuttgart. Seit 2002 ist er als freischaffender Schauspieler und Sprecher für den SWR tätig. Er fühlt sich sowohl im spartenübergreifenden, experimentellen, als auch im klassischen Theaterbereich zu Hause. 2007 erhielt er, zusammen mit dem freien Ensemble des Stuttgarter „nomad theater“, für „Große Szene am Fluss“ von Tankred Dorst den Stuttgarter Theaterpreis. Mit seinem Solo-Stück „Klamms Krieg“ von Kai Hensel gastiert er regelmäßig an Schulen und Theatern. Mit HERR TASCHENBIER in „Am Samstag kam das Sams zurück“ und mit HITLER in „Er ist wieder da“ gibt Uwe-Peter Spinner seinen Einstand bei den Mayener Burgfestspielen.

www.uwepeterspinner.de