Burgfestspiele Mayen

Petra Schumacher

Künstlerische Leitung,Regie

Petra Schumacher arbeitete im Bereich Informatik, u. a. am Fraunhofer Institut für experimentelles Software-Engineering, bevor sie sich dem Theaterberuf verschrieb. Sie spielte von Kindesbeinen an Theater, besuchte die Schauspielschule für Darstellende Kunst in Saarbrücken und war als Schauspielerin, Moderatorin, Sprecherin, aber auch als Organisatorin für große Veranstaltungen, Konzerte und Theater tätig. Sie war an verschiedenen Bühnen in leitender Funktion, wo sie über 100 Produktionen begleitete und realisierte. Sie lernte den Beruf des „Theatermachens“ von der Pike auf und in allen Facetten kennen, die dieser für sie „schönste Beruf der Welt“ zu bieten hat. 

Seit 2007 ist Petra Schumacher bei den Burgfestspielen Mayen als  Leiterin des KBBs und Dramaturgin engagiert. Auch als Schauspielerin war sie auf der Festspielbühne zu sehen.  Von 2016 bis 2019 übernahm sie die stellvertretende Intendanz der Burgfestspiele und führte Regie bei den Produktionen „Alte Liebe“ und „Am Samstag kam das Sams zurück“. Seit Herbst 2019 ist Petra Schumacher in der Verwaltung der Burgfestspiele.

stv. Intendanz, Dramaturgie, KBB