Burgfestspiele Mayen

Petra Schumacher

Künstlerische Leitung,Regie

Petra Schumacher arbeitete viele Jahre international im Bereich Informatik, u. a. am Fraunhofer Institut für experimentelles Software-Engineering, bevor sie sich vollständig dem Theaterberuf verschrieb. Sie spielte von Kindesbeinen an Theater, besuchte die Schauspielschule für Darstellende Kunst in Saarbrücken und war in vielfältiger Weise künstlerisch tätig. Als Schauspielerin, Moderatorin, Sprecherin, aber auch als Organisatorin für große Veranstaltungen, Konzerte und Theater. Sie war an verschiedenen Bühnen engagiert und durfte mit etlichen Regisseuren nahezu hundert Inszenierungen begleiten und realisieren. Sie lernte den Beruf des „Theatermachers“ von der Pike auf und in allen Facetten kennen, die dieser für sie „schönste Beruf der Welt“ zu bieten hat. Seit 2007 ist sie als Dramaturgin in der Leitung der Burgfestspiele Mayen und seit 2017 auch stellvertretende Intendantin. Als Regisseurin übernahm sie 2017 die Produktion „Alte Liebe“ im Alten Arresthaus.  In der Saison 2019 inszeniert sie das Familienstück „Am Samstag kam das Sams zurück“.

stv. Intendanz, Dramaturgie, KBB