Burgfestspiele Mayen

Jutta Schuster

Schauspieler/in

Jutta Schuster ist in Mayen geboren und mit fünf Brüdern aufgewachsen. Nach ihrer Schulzeit absolvierte sie zunächst eine Ausbildung zur Optikerin. Ihre Leidenschaft für Kabarett und Theater verlor sie jedoch nicht aus den Augen. Nach der Geburt ihrer Tochter gründete sie im Jahr 2000 gemeinsam mit anderen Theaterbegeisterten die Laienschauspielgruppe „WONDERBRAV’s“, mit der sie in der Region rund um Mayen große Erfolge feierte. Seit 2009 ist Jutta Schuster immer wieder zu Gast bei den Mayener Burgfestspielen und dort fest mit dem Kindertheater verbunden. Sie spielte das Sams in „Eine Woche voller Samstage“, Jim Knopf in „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, Passepartout in „In 80 Tagen um die Welt“ und den Koch Peppino in „Dornröschen“. Seit 2015 arbeitet Jutta Schuster ehrenamtlich als Klinikclown in Seniorenheimen und Krankenhäusern. Für die Burgfestspiele Mayen steht Jutta Schuster in diesem Jahr wieder als Sams in „Am Samstag kam das Sams zurück“ auf der Bühne.