Burgfestspiele Mayen

Guido Kleineidam

Schauspieler/in

Der aus Hildesheim stammende Guido Kleineidam verbrachte bereits einen großen Teil seiner Kindheit am dortigen Stadttheater. Es folgten zwei Produktionen am Staatstheater Hannover. Nach dem Abitur und dem Zivildienst ging er zum Studium an die Hochschule der Künste in Berlin und arbeitete während dessen am Theater des Westens in Berlin. Er übernahm Hauptrollen an der Neuköllner Oper und an diversen anderen Bühnen der Stadt. Nach dem Studium folgten Engagements an vielen Theatern in Deutschland, auf Tournee und an Freilichttheatern, z.B. in Bad Gandersheim, wo er bereits 2006 mit großem Erfolg seine Lieblingsrolle den Frank’N’Furter in der „Rocky Horror Show“ spielte. Er arbeitete im Schauspiel, in Musicals und in Operetten im Festengagement – aber meist freischaffend. Eine Rolle, die ihn über Jahre begleitete war Cliff Bradshaw in der immer wiederkehrenden Inszenierung von „Cabaret“ in der Bar jeder Vernunft – später im Tipi am Kanzleramt in Berlin. Bei den Burgfestspielen ist er als Herr Lürcher und Großwildjäger in „Am Samstag kam das Sams zurück“ und als Frank N. Furter in „The Rocky Horror Show“ zu sehen.