Burgfestspiele Mayen

Anna Franziska Splieth

Assistenz,FSJ Kultur,Jugendklub

Anna Franziska Splieth wurde 1999 geboren und ist schon seit ihrer Kindheit sehr kulturinteressiert. Sie veröffentlichte 2014 eine Kurzgeschichte in der Literaturzeitschrift „Richtungsding“. Ebenfalls 2014 erschien ihr erster Roman, den sie mit anderen Jugendlichen zusammen verfasste und auf den 2015 und 2018 zwei weitere folgten. Sie spielte 8 Jahre lang Improvisationstheater in einem festen Ensemble, mit dem sie 2016 den 1.Preis bei den Jugendtheatertagen in Hagen gewann. Sie absolvierte ein Praktikum bei dem Landes- und Bundesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen e.V. und saß in der Jury des JugendKulturPreis NRW. Nach ihrem Abitur begann sie im September 2017 ihr Freiwilliges Soziales Jahr Kultur bei den Burgfestspielen, dass sie ab September 2018 um ein weiteres halbes Jahr verlängerte und auf das eine Anstellung folgte. Sie leitete den Jugendklub der Festspiele und inszenierte mit ihm für die Saison 2019 das Stück „Nur Ophelia“. Außerdem übernahm sie die Regieassistenzen der Produktionen „Eine Sommernacht“ und „Er ist wieder da“ sowie die Abendspielleitung auf der Kleinen Bühne und Aufgaben im KBB. Ab Herbst 2019 studiert sie „Recht und Management“ in Bielefeld.