Follow:

Marge Sherwood (Der talentierte Mr. Ripley); Stiefschwester, Choreografie (Aschenputtel)

Florentine Beyer wurde 1998 in Augsburg geboren. Der Weg auf die Bühne war von Anfang an klar, mit professioneller Tanzausbildung an der Heinz-Bosl-Stiftung in München, über musikalischen und gesanglichen Unterricht in Augsburg bis zum Studium „Musical/Show“ an der Universität der Künste Berlin. 

Seitdem spielte sie u. a. am Stadttheater Ingolstadt, am Chemnitzer Opernhaus und an der Neuköllner Oper in „Drachenherz“. 2020 spielte sie die Rolle der Young Sally in „Follies“ an der Staatsoperette Dresden unter der Regie von M. G. Berger. Im Sommer 2021 verkörperte sie die Belle in „Die Schöne und das Biest“ (Regie: Catharina Fillers) und Micaëla in „Carmen“ bei den Burgfestspielen in Mayen. Nach einer abenteuerlichen Reise durch Südeuropa freut sie sich jetzt auf die kommende Sommerspielzeit 2022 in Mayen.

Tour Dates

2021 © Burgfestspiele Mayen